Hausbau: Tage 15 und 16

Die Ziegel sind da!

Endlich wird das Dach eingedeckt. Am Donnerstag wurden die Ziegel von den Zimmerleuten nur sporadisch auf dem Dach verteilt, da diese sonst im Weg rumgelegen hätten. Zuerst dachten wir, es seien die falschen Ziegel geliefert worden; diese wirkten sehr dunkel. Nachdem dann aber auf der einen Dachhälfte am Freitag die Ziegel auch ausgelegt worden sind, waren es doch die richtigten. Im Sonnenlicht ist die Farbgebung des „Ziegelrot“ gut erkennbar.

halb eingedecktes Dach
halb eingedecktes Dach

Auch im Ergeschoss sind die Arbeiten voran geschritten. An den Decken sind nun überall mit Fermacellplatten angebracht; es entwickelt sich ein Raumgefühl.

Wohnzimmer mit DeckeWohnzimmer mit Decke
Wohnzimmer mit Decke
hier wird sich bald eine Küche befinden.
hier wird sich bald eine Küche befinden.

Ebenfalls im OG sind die Decken zum Großteil fertig.

Schräge mit Fermacellplaten
Schräge mit Fermacellplaten

Auch das erste Paket haben die Bauherren schon bekommen: der UPS Mann hat ein Paket mit Fensterbänken bei den Nachbarn abgegeben und im Türschlitz eine Benachrichtung hinterlassen.

Nächste Woche wird die letzte Woche der Zimmerleute sein. Zumindest wenn sie ihre Arbeit fertig bekommen. Es ist noch einiges zu tun; die Brüstung an der Loggia muss angebracht werden, das Dach fertig eingedeckt und im OG alle Fermacellplatten an die Decken angebracht werden.

5 Gedanken zu „Hausbau: Tage 15 und 16“

  1. Sieht gut aus. Vor allem der Dicke Balken, der frei liegt gefällt mir. Ihr lasst den ja hoffentlich frei und verkleidet ihn nicht?

  2. Ich bin schon auf Euren ersten Bericht bzgl. der Spachtelarbeiten gespannt. Lasst Ihr es machen oder geht Ihr hier in Eigenleistung? Ich habe selbst vor einem halben Jahr ein Dachstuhl ausgebaut, verplankt (Rigips) und verspachtelt. Allerdings nicht wirklich zufrieden mit dem Ergebnis, es hätte definitiv besser sein können. Also, wir freuen uns schon auf Eure Berichte wenn es soweit ist!

    1. Hallo Andreas,

      die Verspachtelarbeiten sind in Eigenleistung vorgesehen, wir machen diese aber (voraussichtlich) nicht selbst. Wir werden den Auftrag an Handwerker vergeben; es soll ja schließlich nach was aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.