Schlagwort-Archive: Luftwärmepumpe

Stromverbrauch Acalor 2016

Das Jahr 2016 ist zu Ende.

Der Stromverbrauch der Acalor Wärmepumpe lag 2016 bei 3.324 kWh. Dies kommt mir immer noch zuviel vor, zumal wir ja keine  Kühlfunktion haben und der Verbrauch mit maximal 3.000 kWh angepriesen worden ist.

Hier die jährliche Übersicht:

Stromverbrauch Acalor 2016
Stromverbrauch Acalor 2016

Acalor Wärmepumpe Verbrauch 2015

Im Jahr 2015 hat unsere Acalor Wärmepumpe knappe 3.412 KW/h verbraucht. Wir liegen damit leider mehr als 10 % über den uns als Maximalverbrauch genannten 3.000 KW/h, obwohl der Dezember hier in unserer Gegend sehr sehr mild war.

Acalor ist inzwischen vor Ort gewesen und hat ca. 1 kg Gas nachgefüllt. Verbessert hat sich die Höhe des Verbrauchs dem ersten Gefühl nach noch nicht. Auch schafft es die Anlage zur Zeit nicht, wenn 22 Grad eingestellt werden, diese zu erreichen. Wird diese Temperatur eingestellt läuft die Anlage auf Dauerbetrieb. Ich habe dies Acalor mitgeteilt und bin einmal gespannt, ob sich hier noch ein Fehler finden lässt.

Der Verbrauch für 2015 ist in der folgenden Grafik für die Wochen und Monate aufgeschlüsselt:

Stromverbrauch Acalor 2015
Stromverbrauch Acalor 2015

Abschluss der Verfüllarbeiten

Heute wurden die Verfüllarbeiten des Geländes von unserem Tiefbauer abgeschlossen. Der Gesamte Berg Erde ist aus dem zukünftigen Garten verschwunden. Die Feinarbeiten beim Geländeniveau wird dann durch das Unternehmen erfolgen, welches die Pflasterarbeiten im Vorgarten ausführen wird. Welches das ist wissen wir noch nicht, noch suchen wir.

Unter der Loggia haben wir uns nun für eine Holzterasse aus Douglasie entschieden. Hier werde ich mich einmal selber versuchen ob ich das hinbekomme. Ausgerechnet wie viele Terassendielen und Balken für die Unterkonstruktion benötigt werden habe ich schon.

Auch werden wir in naher Zukunft das Projekt „Gartenhaus“ in Angriff nehmen.

Nächste Woche geht es dann mit Acalor weiter. Es wird die Luftwärmepumpe im Außenbereich montiert und die Anheizphase begonnen. Hier wird die Heizung ca. 10 Tage lang „angeheizt“, was wiederum auch gut für die Trocknung des Estrichs ist.

Bilder vom verfüllten Gelände:

P1010095

Gartenansicht des Hauses
Gartenansicht des Hauses
Verfüllter Vorgarten mit Revisionsschacht
Verfüllter Vorgarten mit Revisionsschacht
Zukünftiger Garten von oben
Zukünftiger Garten von oben